Gästebuch

Vielen Dank, dass Sie sich in unser Gästebuch eintragen möchten.

 
 
 
 
 
 
 
Mit dem Absenden Ihres Beitrages erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass dieser Beitrag mit Datum und Uhrzeit auf der Gästebuchseite dieses Internetauftritts veröffentlicht wird.Wir bitten um Ihr Verständnis dafür, dass die Einträge erst nach einer Freigabe durch uns im Gästebuch angezeigt werden. Aufgrund der sehr vielen Spammails mussten wir diese Freischaltung einführen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
310 Einträge
Clemens König aus Frankfurt schrieb am 18. Oktober 2011:
Wir waren recht spontan vom 25.-30.9., zum ersten Mal , auf Juist. Bei phantastischem Wetter haben wir das schöne Apt, die tolle Lage, das super Frühstück und natürlich die Herzlichkeit der Gastgeber sehr genossen. Wenn Juist, dann die Köbesine - wir kommen bestimmt wieder! Clemens & Ammar
Ingrid und Fred Peters aus Duisburg schrieb am 18. Oktober 2011:
Wir waren bis jetzt 3 Mal auf Juist. Ab jetzt gilt: Wenn Juist, dann Köbesine Super Zimmer, Geniales Frühstück, mehr Freundlichkeit kann einem kaum begegnen
Manfred u.Karin Felder aus Oberhausen schrieb am 4. September 2011:
Ja da kommen wir zum ersten Mal auf die Insel Juist und treffen es so gut an.Ein super Hotel mit einem so herzlichem Empfang und Service wie wir es noch nie erlebt haben.Herr Last und sein Team geben einem das Gefühl immer der einzigste und wichtigste Gast zu sein.Von Streß im Hause keine Spur.Sie sind schuld das wir wieder auf die Insel Juist kommen,allerdings nur in Ihr Haus. Viele Grüße Karin u. Manfred Felder
Andrea Brinkmann aus 46485 Wesel schrieb am 13. August 2011:
Wir haben 'mal wieder einen sehr erholsamen Urlaub erlebt. Thomas und Danka Last sind so herzliche Menschen und professionelle Gastgeber - man kann sich einfach nur wohl fühlen! Auch alle Helfer im Haus sind super nett, freundlich und hilfsbereit. Wir danken allen für die schönen Tage, denn trotz Regen - Ihr ward die "Sonne"! Wir freuen uns auf''s nächste Jahr, auf die wunderschöne Insel und das tolle Haus ! Liebe Grüße, Andrea und Helga aus Wesel und Brünen
Norbert B. aus Kempen schrieb am 27. Juli 2011:
Ein schönes Haus am richtigen Platz- nur leider fast immer ausgebucht. Und eine völig überflüssige Diskussion über nicht vorhandene Piloten. Da muss ja einer (oder auch mehrere) mehr als neidisch sein auf Flugscheine und Flugzeug. Wie kann man mit solcher Beharrlichkeit Gerüchte in die Welt setzen und auch noch selber dran glauben. Da hat eben einer das Hobby Fliegen und "erdreistet! sich selbst zu fliegen! Na so was!
Anna Kupka aus Hannover schrieb am 26. Juni 2011:
Das Wetter war hundsmiserabel aber die beiden Lasts, inkl. ihrem Reinigungsteam , haben alles wieder wett gemacht, was eine Erholung mal wieder garantiert hat. Der nächste Urlaub ist schon gebucht. Ich freue mich auf eine schöne Zeit bei Ihnen. ( die Bibliothek ist gelungen)
Marc B. schrieb am 21. Mai 2011:
Sämtliche Aufregung bezüglich der Fliegerei innerhalb dieses Gästebuches scheint unbegründet. Die Eigentümer fliegen halt gerne. Sicherlich ist dies auch aus der Ferne zu beobachten. Doch aus mehreren hundert Metern erkennen zu wollen wer das Steuer in der Hand hält, klingt abstrus. Unumstritten (Nachweise der Flugaufsicht) lässt sich Familie Kaut seit langem von ausgebildeten Piloten fliegen. Nichts, aber auch gar nichts sollte bei derartigen Arrangements verwerflich wirken. Vergleichen wir hier lieber Fälle eines klassischen Chauffeurs - Der Führerschein ist meist allen Insassen vergönnt, dennoch gönnt man sich einen Fahrer...
Edelgard Stellmann schrieb am 21. Mai 2011:
Wir haben einen wundervollen Urlaub in der Köbesine verlebt und möchten an dieser Stelle nochmals allen daran Beteiligten des Hauses danken. Das Haus als auch der Service lässt kaum Wünsche offen. Einzig der durch den damaligen Umbau entstandene Baustil des Dachausbaus, ist eigenwillig und architektonisch nicht Inseltypisch. Doch scheint hier selbiger Planer die Hand im Spiel gehabt zu haben wie beim Umbau des Köbes. Und Raum hat's sicherlich geschaffen - doch die Ansicht bleibt Ansichtssache. Teuer war's sicherlich und der Innenraum überzeugt.
Knappe Arthur aus Stolberg bei Aachen schrieb am 14. Mai 2011:
Morgen geht es leider wieder in Richtung Heimat. Eine perfekte Kurze Woche geht zu Ende. Und ich habe hier ein Haus kennengelernt, wo man gerne wieder hinkommen möchte. Freundlich hilfsbereit nichts gespieltes. Beide plus Personal verstehen ihren Job. Das Haus ist perfekt. Die Lage ideal. Und natürlich hat das Wetter mitgespielt. Ich werde versuchen Ende September noch einmal mit meiner Frau nach Juist zu kommen. Und wenn dann noch ein schönes Doppelzimmer frei ist, nur hier hin. MfG Arthur Knappe
Hans-Werner H aus Heiligenhaus schrieb am 12. Mai 2011:
Das Haus Köbesine war und ist ein Geheimtipp auf der Insel. Welches Haus hat schon so eine Lage?? Da gibt es nur 2 andere. Und nach dem Umbau und der Totalsanierung lässt es keine Wünsche offen. Ein professionell arbeitendes Ehepaar mit seinem bewährten Helferteam garantiert totale Entspannung und Erholung in freundlicher und diskreter Atmosphäre. Ein absolutes Highlight ist das neu gestaltete und eingerichtete Lese - und Fernsehzimmer mit der eleganten Kirschbaumbibliothek und den gemütlichen Ohrensesseln, die mit ihrem karierten Bezug so gar nicht opahaft aussehen. Da hat Frau Kaut mal wieder ihren guten Geschmack bewiesen und sicher eine ordentliche Geldsumme in die Hand genommen. Auch draussen um das Haus hat sich einiges getan. Die Liegewiese sieht aus wie ein grüner Teppich, die Flächen zum Osten hin sind neu gestaltet. Hier warten bequeme Strandkörbe auf erholungssuchende Gäste. Wir haben uns wieder super erholt und können nun wieder "Bäume ausreissen". Für Maulhelden, die sich unter falscher Adresse über Flugzeuge und angebliche Piloten das Maul zerreissen, haben wir kein Verständnis.
Michaela schrieb am 8. Mai 2011:
Hallo liebe Freunde der Koebesine, auch wir haben einen tollen Urlaub auf Juist verbracht. Die Landung der Familie Kaut konnten wir aus der Ferne beobachten - kurz gesagt einfach toll.
Rolf W. aus Hamm schrieb am 14. März 2011:
Auch wir haben in der ruhigen Vorsaison schöne und erholsame Tage in Ihrem Haus verbracht. Das Wetter war schon recht frühlingshaft und der Service im Haus ließ keine Wünsche offen. Wir haben beim Personal bekannte Gesichter gesehen und die neuen Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und kompetent. Herrn und Frau Kaut haben wir auch kurz gesehen. Die gekonnte Landung haben wir von der Terrasse des Restaurants am Flugplatz aus sehr gut verfolgen können. Den Leuten, die hier merkwürdige Fragen und Vermutungen anstellen, kann man nur sagen: Lasst euren Neid nicht so deutlich werden und kümmert euch um eure Angelegenheiten. Genießt den Urlaub und wenn euch was nicht passt, in einem anderen Haus.
Bernadette O. aus Essen schrieb am 13. März 2011:
Eine traumhafte Woche liegt hnter uns. Über Karneval waren wir auf unserer Lieblingsinsel. Das Wetter hat mit gespielt und wir konnten die Sonne auf dem Balkon windgeschützt genießen. Etwas Karneval gab es auch - im Köbes! Die Juister hatten sich viel einfallen lassen und waren bis zur Unkenntlichkeit verkleidet. Die Stimmung war riesig; es hat richtig Spaß gemacht. Bei unserer Fahrradtour zum Kalfamer haben wir dann auch noch höchst persönlich gesehen, wie das Kaut-Flugzeug sicher landete. Mit Herrn und Frau Kaut im Cockpit. Niemand anders stieg aus dem Flieger!, d.h. sie fliegen noch immer selbst und wir ziehen mit Respekt (und etwas neidisch) den Hut. Aber Neid scheint auch der Motor der letzten Einträge zu sein. Den muss man sich bekanntlich verdienen - Mitleid gibt`s um sonst!!
Michael aus Mönchengladbach schrieb am 13. März 2011:
Distanzieren von einem nicht getätigten Gästebuch-Eintrag ist gut, schön und sicherlich richtig. Was jedoch allen bleibt ist der fade Syltgeschmack 😉 Doch auch Urlaubsziele sind individuell und nicht immer zu ändern, liebe Lipper!
Susanne & Volker aus Lippe-Detmold schrieb am 10. Januar 2011:
Wir distanzieren uns von dem Eintrag vom 6.Januar 2011. Dieser wurde nicht von uns verfasst. Es ist bedauerlich, dass Einträge im Gästebuch unter falschen Namen getätigt werden, dies ist aber leider auch nicht zu ändern.
Nelly aus Dortmund schrieb am 6. Januar 2011:
Wie das so ist bei Klatsch - alles nur Unsinn. Familie Kaut fliegt immer noch .- wann und wohin sie will! Lizenzen sind genug vorhanden. Deshalb fliegt sie immer noch selbst!
Susanne & Volker aus Lippe - Detmold schrieb am 6. Januar 2011:
Nur am Rande gefragt... ... um allgemeinem Klatsch und Tratsch keine weitere Plattform zu geben - fliegt Familie Kaut nun selbst oder lässt sie fliegen (ggf. mangels Lizenz)?
Susanne & Volker aus Lippe - Detmold schrieb am 18. Oktober 2010:
Wir waren jetzt 1 Woche auf Sylt bei super Wetter mit einer tollen Unterkunft. Unser Fazit lautet trotzdem: Nach Sylt kann man fahren, nach Juist & Köbesine muss man fahren !
michael onken aus derzeit am comer see schrieb am 15. Oktober 2010:
liebes köbesine team, sind seit drei tagen am comer see aber in gedanken auf unserer lieblingssandbank... noch sooo lang bis mai liebe grüße michael+manuela
Alexandra aus Dormagen schrieb am 18. September 2010:
Nun habe ich schon jetzt für die nächsten Sommerferien eine Wohnung im Köbesinchen angefragt. Leider ist schon wieder der Sommer komplett ausgebucht. Gibt es eine reelle Chance, diesen Kreis zu durchbrechen und auch mal in den Genuss dieser tollen großzügigen Ferienwohnungen zu kommen? Wer weiß Rat??